Pillarme Fasern

Keine Chance für Knötchenbildung

Im täglichen Gebrauch sind Textilien zahlreichen Belastungen ausgesetzt − hierbei werden durch Biegen, Verdrehen, Knautschen und Reiben des Stoffes Faserenden an die Oberfläche gebracht. Durch die Verknäuelung dieser Faserenden entstehen schließlich die sogenannten „Pills“.

Diesen Effekt vermeiden unsere Faserspezialisten mit einem Trick: In das Faserpolymer werden hydrolisierbare Verbindungen integriert. Diese Verbindungen lösen sich beim Färben und setzen die Querfestigkeit der Faser herab. Dies begünstigt das Abbrechen der sich bildenden Pillknötchen bereits im Entstehungsstadium.

Diese Fasern mit herausragender pillarmer Qualität lassen sich problemlos zu Webgarnen und Maschengarnen nach allen gängigen Spinnverfahren verarbeiten – in der Reinverspinnung, aber auch in der Mischung mit Natur- und anderen Chemiefasern.

Pillarme Faserqualität – Erfolgreich getestet

Mit den Knickscheuertouren werden die Pilleigenschaften von Fasern getestet. Je früher die Faser abbricht, umso geringer ist die Pillneigung.

Trevira Fasern erzielen bei diesem Test eine signifikant höhere Antipill-Eigenschaft als vergleichbare Wettbewerbsprodukte.

Ein Grund dafür: Unsere Low-Pill-Fasern sind so entwickelt, dass sich die pillarme Eigenschaft erst im fertig ausgerüsteten Artikel voll entfaltet.

Ihre Vorteile: Besser, schneller und günstiger in der Verarbeitung

Die ausgezeichneten Pilleigenschaften unserer Low-Pill-Fasern ermöglichen es, die Garne bzw. Zwirne weicher zu drehen und dadurch Gewebe mit einem weicheren Griff herzustellen. . Außerdem kann in der Ausrüstung auf zusätzliche Anti-Pill-Maßnahmen verzichtet werden, was die Produktion zusätzlich vereinfacht und beschleunigt.

Produktpalette

Als Spezialist für Chemiefasern bieten wir Ihnen eine extrem breite und tiefe Produktpalette. Grundsätzlich gilt: Selbstverständlich können die Fasern für Ihre individuelle Anwendung im Detail maßgeschneidert produziert werden. Die nachfolgenden Angaben zeigen lediglich die Bandbreite unseres Potenzials in der Faserproduktion: 

Faserfeinheit: von 1,5 dtex (Mikrofasern) bis 3,6 dtex  
Faserschnittlänge: von 38 mm bis 105 mm, variabler Schnitt
Faserprofil: rund, trilobal, oval, Hantelprofil

Lieferformen & Verpackungen

Flocke, Kammzug/Konverterzug und Kabel für Schneidkonvertoren. Kabelballen, Faserballen, Konverterzugballen. 

Ihr Ansprechpartner

Ich helfe gerne weiter.

Volker Wellhäußer

Head of Marketing & Sales Worsted Spinning

Trevira GmbH

Max-Fischer-Str. 11

86399 Bobingen

Deutschland