Technische Textilien von Trevira

Technische Textilien

Wie vielseitig Trevira ist, beweisen auch die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte in technischen Textilien.

Zu unserer Palette an Produkten für technische Anwendungen gehören beispielsweise:

  • Kurzschnittfasern für Airlaid- und Wetlaid-Anwendungen, z.B. für Hygieneprodukte oder die Papierindustrie
  • Spezialtypen für wasserstrahlverfestigte Vliese, z.B. für Wipes
  • Bikomponentenfasern für die thermische Verfestigung, z.B. für Isolations- und Filtrationsmaterialien im Automobilbereich, aber auch für Hygienetextilien und Baumaterialien
  • schwer entflammbare Fasern für Nonwovensanwendungen
  • Fasern aus Biopolymeren (PLA/ IngeoTM) für Nonwovensanwendungen, z.B. für Hygiene
  • schwer entflammbare antimikrobielle Garne für textile Klimaschläuche (Luftverteilsysteme)
  • schwer entflammbare Garne für Messebautextilien
  • Microfilamentgarne für den Reinigungssektor
  • Filamentgarne (auch in schwer entflammbar) für Druckgrund, auch für digitale Druckverfahren
  • Filamentgarne für die Verarbeitung in der Bandindustrie (Schmuckbänder,  Kabelummantelungen etc.)
  • in Leuchtfarben spinngefärbte Garne für Warnschutzkleidung
  • Microfilamentgarne für OP-Textilien
  • Antimikrobielle Fasern und Garne für Medizin- und Hygienetextilien (z.B. Mehrwegunterlagen)
  • texturierte Filamentgarne als Basis für wirkstoffhaltige Pflaster und Bandagen
  • Hybridfilamentgarne mit einer niedrig schmelzenden Komponente (NSK) für versteifte Materialien (z.B. für Faltdächer, Faltenbälge, Kühlthekenabdeckungen, Sonnenschutzgewebe)
  • Verbindungsschmelzfäden für Koaxialgelege / Composites  

Der schnelle Weg zu uns

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Zum Kontaktformular